About software development for the enterprise. Focus on Java EE and more general Java platforms.
You'll read a lot about Conferences, Java User Groups, Java EE, Integration, AS7, WildFly, EAP and other technologies that hit my road.

Saturday, March 29, 2008

TINY

07:54 Saturday, March 29, 2008 Posted by Markus Eisele
,

four :), originally uploaded by myfear.

Mein erster Beitrag zu einem Canon Foto-Wettbewerb:

(Canon EOS 350D DIGITAL; 26.03.2008; 1/100 at f/5; ISO 400; white balance: Auto; focal length: 50 mm; Close-Up Lens: +4Dioptr.)

Canon competition "The Mission".

Voting begins 5th of May! Keep in mind and support me ;)
Thanks in advance!

Monday, March 24, 2008

iPhone Webanwendungen ... aber richtig!

10:42 Monday, March 24, 2008 Posted by Markus Eisele
,
Nachdem ich mir leider noch immer kein neues iPhone hab leisten können, war ich auf der Suche nach ein paar brauchbaren Simulatoren.
Bisher hab ich zwei gefunden.
1) Einen webbasierten Simulator und
2) eine Tool-Suite für Eclipse.

Ich probier aktuell ein wenig damit herum :)
Also, wer mich ein iPhone schenken möchte, sei herzlich eingeladen dazu *g*

Monday, March 10, 2008

You are now a Registered iPhone Developer

07:58 Monday, March 10, 2008 Posted by Markus Eisele
, ,
Bin bei einem technikbegeisterten Kollegen vorbeigegangen. Der hat schon eins. Grausam. Also wirklich. Es ist einfach traumhaft. Vollständig intuitiv zu bedienen und traumhaft schön im Design.
Jetzt endlich dann auch das SKD. Unter http://www.apple.com/iphone/ kann man sich zum SDK durchclicken.
Ein wenig komisch erscheint auf den ersten Blick, dass man sich registrieren soll. Und die Rede von 99$ ist.
Klar ist: Der Download des SDK ist frei. Mit einer bestehenden iTunes Apple ID kann man ohne weitere Probleme direkt auf Download klicken. Wer noch keine hat, der muss sich kostenlos als iPhone Developer registrieren.
Erst wenn man über den iTunes Shop seine Software auch vertreiben möchte, dann sind die 99$ fällig. In Summe bekommt Apple dann nochmal 30% von den Einnahmen der Software, die über den iTunes shop vertrieben wird.
Das iPhone entwickelt sich zu einer Gelddruckmaschine für Apple.

Eins steht fest: Wenn die ersten G3 fähigen Geräte auf den Markt kommmen, dann hab ich auch eins :) Bis dahin lerne ich schonmal ein wenig für das iPhone zu programmieren.

Hier schonmal ein paar spannende Links: